Proben- Reagenzien- und Microplattenidentifizierung

Bereich

Laborautomation

Aufgabenstellung

RFID, Barcode, 2D-Code

Branche

Medizintechnik


Stationäre Barcodeleser BCL 8, BCL 20, BCL 300

  • Sichere Identifizierung bringt Anlagensicherheit und vereinfacht die Zulassungen bei FDA etc.
  • Hohe Auflösung entsprechend der ISBT 128 Vorgabe von 128 µm großer Tiefenschärfebereich
  • Max. Scanrate von 1.000 Scans/Sek bringt maximale Lese- bzw. Einschubgeschwindigkeit
  • Optimale Tiefenschärfe auch bei schlechtem Kontrast ergibt max. Lesesicherheit in der praktischen Anwendung

Handgeführte Scanner

  • Sämtliche Identifikationsaufgaben im Labor können gelöst werden
  • 1D- und 2D-Codes mit hoher Auflösung
  • Mobile Handscanner überall im Labor einsetzbar
  • Umfangreiches Zubehör

Smart Kamera LSIS 422i

  • Füllstands- und Kappenerkennung
  • Codeleser für Data Matrix Codes (ECC 200) und aller industrieüblicher Barcodes
  • RS 232 und Ethernet-Schnittstelle
  • Einfache Parametrierung über Web-Interface
  • Integrierte Beleuchtung mit segmentweiser Ansteuerung

Lesegerät RFID

  • Unempfindlich gegen Verschmutzung
  • hohe Datendichte für Produktions- und Produktdaten
  • mit aktuellen Parametern beschreibbar
  • Kompakte Schreib-Leseeinheit für Reichweiten bis 110 mm (transponderabhängig)
  • Standardisierte Protokolle
  • Hohe Datentransferrate
  • Parametrierbare Funktionen
  • RS 232-Schnittstelle

Stationärer 2D-Codeleser LSIS 120

  • Sehr kleiner und kompakter Leser für 2D-Codes und Barcodes mit hoher Auflösung
  • 2D-Code-Leser mit hoher Datendichte
  • Zur Lesung an statischen oder langsam bewegten Objekten
  • Integrierter Schaltausgang
  • RS 232- oder USB-Schnittstelle