Der Bewerbungsprozess

null

1. Die Unterlagen

Ihre Unterlagen sind für Sie der Türöffner. Daher ist es sehr wichtig aussagefähige und vollständige Unterlagen zu präsentieren. Auch Unterlagen vermitteln einen ersten Eindruck, also sollte die Gestaltung ansprechen und in kurzer Zeit eine guten Überblick über Ihre Erfahrungen und Kompetenzen liefern. Ganz wichtig - und Sie glauben es nicht - wir erleben es immer wieder, vergessen Sie Ihre Kontaktdaten nicht!

Vollständige Bewerbungsunterlagen enthalten:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse (Schule/Ausbildung/Studium) sowie Arbeitszeugnisse
  • Zertifikate/Bescheinigungen

2. Die Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, gerne auch initiativ, per e-Mail, Post, oder bevorzugt über unser Bewerberportal. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen auf jeden Fall den Bewerbungseingang bestätigen, sollte also keine Bestätigung kommen, hat etwas nicht geklappt und wir bitte Sie mit uns Kontakt aufzunehmen.

3. Die Rückmeldung

Nachdem Ihre Unterlagen bei uns eingegangen sind, werden diese von der Personalabteilung und der Fachabteilung geprüft und entschieden, ob und wie der Bewerbungsprozess weitergeht. Dabei prüfen wir auch andere Bereiche und Stellen, die eventuell in Frage kommen. Daher kann es auch einmal etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis Sie eine Rückmeldung erhalten. Wir bitten dies zu entschuldigen, sind aber immer bestrebt Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung zu geben.

null

4. Das Kennenlernen

Wenn die Kompetenzen und Erfahrungen gemäß den Unterlagen und die ausgeschriebene Stelle zusammenpassen, möchten wir Sie kennenlernen. Dies kann zunächst im Rahmen eines Telefonates, oder aber auch eines Vorstellungsgespräches geschehen. Wir vereinbaren in diesem Fall einen Termin mit Ihnen und freuen uns auf gute Gespräche. Im Rahmen dieser Gespräche geht es uns sehr bewusst darum, Sie kennen zu lernen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Stelle zu verstehen und unser Unternehmen kennen zu lernen. Daher lautet auch unser Tipp, bereiten Sie sich gut vor und bringen Sie Fragen mit.

5. Das Ergebnis

Nach den Gesprächen fällt die Entscheidung. Leider können wir nicht alle Bewerber einstellen, aber wir freuen uns auch, wenn Sie sich, wenn es nicht geklappt hat, wieder bewerben. Vielleicht passt es ja für eine andere Stelle. Wir können Ihnen aus unserer täglichen Erfahrung sagen, dass es oft nicht beim ersten Mal klappt, aber wir haben viele Beispiele, bei denen ein zweiter oder gar dritter Bewerbungsprozess zum Erfolg führte. Und wenn es passt, dann freuen wir uns Sie bald als neuen Mitarbeiter begrüßen zu dürfen.